Der Generalstaatsanwalt des Landes Hessen verweigert Akteneinsicht im Fall des Atommanagers
Hans Friedrich Holtz, der auf nicht zweifelsfrei geklärte Art und Weise in der Hanauer Untersuchungshaft ums Leben kam. Ein Fall mit großer politischer Sprengkraft.

weiterlesen »