Die Bundesnetzagentur hat am Dienstag, 10. April,  die zweite Ausschreibungsrunde für  Kraft- Wärme- Koppelungsanlagen (KWK-Anlagen) und die erste Ausschreibung für innovative KWK-Systeme für den Gebotstermin 1. Juni 2018 eröffnet.

Thomas Bareiß (rechts) nach seiner Ernennung mit seinem Minister Peter Altmaier ...;
Thomas Bareiß (rechts) nach seiner Ernennung mit seinem Minister Peter Altmaier …;

„Ich begrüße es sehr, dass die Bundesnetzagentur die zweite Ausschreibungsrunde für KWK-Anlagen und erstmals auch für Innovative KWK-Systeme … gestartet hat“, kommentierte der Parlamentarische Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium (BMWI), Thomas Bareiß, den Start zur neuen Runde.  Damit verband Bareiß die Hoffnung,  „… dass sich die bisherigen guten Erfahrungen der Ausschreibung bei KWK-Anlagen mit Blick auf die Kosteneffizienz fortsetzen und auf innovative KWK-Systeme übertragen lassen.“ Aus Sicht des Staatssekretärs können „… gerade innovative KWK-Systeme … wertvolle Erkenntnisse für die künftige Rolle von KWK-Anlagen in der öffentlichen Wärmeversorgung liefern.“

Nähere Informationen zur Ausschreibung und den aktuellen Ausschreibungsbedingungen sind veröffentlicht.

könnte Sie auch interessieren: